Wanderung der Sonne durch die Tierkreissternbilder

Die Tierkreissternbilder

Am 9. Kurstag stand die Wanderung der Sonne durch die Tierkreissternbilder im Vordergrund. Natürlich wandert sie nur scheinbar durch die Sternbilder; vielmehr wechselt die Perspektive, wie wir die Sonne vor dem (fast) unendlich weiten Sternenhintergrund wahrnehmen, im Laufe des Jahres. Die Verwechselungsgefahr mit den astrologischen Tierkreiszeichen ist groß. Daher sollten Weiterlesen…

Unser Teleskop-Baby

Teleskop-Grundlagen

Am 2. Tag des VHS-Kurses stand das wichtigste Instrument aller Astronomen im Vordergrund: Das Teleskop. Es kann die Quelle unerschöpflicher Freude sein oder aber die Ursache von Frust und Enttäuschung.

Damit der erstere Fall eintritt, ist es wichtig zu wissen, wie ein Teleskop funktioniert, wie es auf- und eingestellt wird und wie es bedient wird. Doch der Reihe nach…

(mehr …)

Die Mindmap unserer Galaxie

IC 1396, Elefantenrüsselnebel und Granatstern

Roter Emissionsnebel mit eingebettetem Sternhaufen und der berühmte Granatstern im Sternbild Kepheus

Innerhalb unserer Galaxie erscheint uns die aus Atomen und Molekülen zusammengesetzte Materie in verschiedenen Formen, Aggregaten und Gestalt.
Mal ist sie in leuchtenden Gasnebeln verteilt oder in Sternen, offenen Sternhaufen oder Kugelsternhaufen konzentriert. Doch alle diese Zustände sind wie ein Gespinst miteinander verwoben und spiegeln das Entstehen und Vergehen im Sternenleben wider…

(mehr …)

Die Lieblingsfarbe des Universums

DenebGibt es eigentlich eine bevorzugte Farbe, in der astronomische Objekte leuchten? Oder sind alle Farben gleichberechtigt? Auch dieser Frage gingen wir am 8. Tag des VHS-Astronomiekurses nach. Die Lösung dieser Frage führt uns vom galaktischen Maßstab ins Allerkleinste – in die Quantenwelt.

(mehr …)

Öffnungsverhältnis oder was?

???

Teleskope für Einsteiger

Teleskope für Einsteiger

Beim Teleskopkauf stößt man immer wieder auf den Begriff ‚Öffnungsverhältnis‘. Er begegnet uns z.B. in der Formulierung ‚Das Öffnungsverhältnis dieses Teleskops beträgt f/12‘. Was es mit dieser merkwürdigen Formulierung auf sich hat, warum sie uns sehr viel über das Teleskop verrät und warum die Beschreibung in obiger Formulierung ziemlicher Humbug ist, das erfahren Sie in diesem Artikel.

(mehr …)

Von Albire0, vor