Der letzte Kurstag: Das Finale

BeobachterAm Mittwoch, den 2. Mai, war es soweit – der letzte Kurstag in diesem Frühlingssemester begann.  Recht spät in diesem Jahr; denn im Mai ist es zur Kurszeit gegen 19:30 Uhr bereits viel zu hell zum Beobachten.

Neben der gewohnten Zusammenfassung des vorhergehenden Kurstages und dem Sternbild der Woche (welches diesmal nicht so einfach zu erraten war) gab es noch eine besondere Präsentation und zum Abschluss eine ‚Superslideshow‘ mit vielen Bildern, die während unserer Kurszeit aufgenommen wurden…

Sternbild Herkules
Sternbild Herkules (Albireo V.0.9.6)

Das Sternbild der Woche besaß einen roten Überriesen als α-Stern; genauer gesagt ein 3-fach Sternsystem. Und es gehört zu den späteren Frühlingssternbildern – somit konnte es Orion schonmal nicht sein. Es bestand auch aus viel mehr Sternen, die insgesamt jedoch nicht sehr leuchtkräftig waren. Doch als der Name des Hauptsterns – RasAlgethi – fiel, da dämmerte es: Es war natürlich das Sternbild Herkules, welches bekannt ist für seine beiden eindrucksvollen Kugensternhaufen M13 und M92, welche man mühelos bereits mit einem Feldstecher erkennen kann.

Lichtverschmutzung Lübeck
Lichtverschmutzer Himmel über Lübeck

Anschließend gab es eine kleine Präsentation über das Thema Lichtverschmutzung; thematisiert wurden insbesondere Ursachen, Folgen und Gegenmaßnahmen.

Denn den Sternenhimmel haben wir nicht gepachtet; wir sollten ihn für die kommenden Generationen bewahren – und auf zu viel künstliches Licht verzichten.

Gruppenbild VHS-Kurs
Gruppenbild VHS-Kurs, Februar 2018

Zum Abschluss gab es schließlich die Super-Slideshow über unseren Kurs. Besonderer Augenmerk wurde dabei auf die Beiträge von unseren Astrofotografen gelegt. Himmelsaufnahmen, Gruppenfotos drinnen und draußen und einige Chile-Aufnahmen vom zurückliegenden Februar wurden gezeigt.

Und zuletzt möchte ich mich als Kursleiter an dieser Stelle recht herzlich für Eure Teilnahme bedanken! Ich hoffe, Ihr bleibt mir treu und wir sehen uns nach den Sommerferien zum ‚Herbstsemester 2018‘ wieder – wenn dann die Nächte endlich wieder dunkler werden!