Galaktische Nebel

SNRs, Reflexionsnebel, Galaktische und Planetarische Nebel

Diese recht farbenfrohe Rubrik enthält Supernova-Überreste, Planetarische Nebel und im Hα-Licht rot leuchtende Gasnebel – ausgedehnte Staub- und Gaswolken in der galaktischen Ebene unserer Milchstraße, die sich viele Lichtjahre ins All erstrecken können.

Einige galaktische Emissionsnebel liefern einen Einblick in die Geburtsorte von Sternen. Viele neue Sterne sind dort jedoch noch in den Wolken verborgen oder strahlen noch für uns unsichtbar im Infraroten.

Die planetarischen Nebel stellen ‘sterbende’ Sterne dar, die am Ende Ihres Lebenszyklusses angekommen sind und ihre äußeren Gashüllen bereits abgestoßen haben und diese durch ihren heißen Kern, einem weißen Zwerg, zum Leuchten in den unterschiedlichen Farben der erbrüteten Elemente anregen. Auch Supernova-Überreste (SNR) können galaktische Nebel hinterlassen.

Reflexionsnebel hingegen reflektieren das Licht von in der Nähe befindlichen heißen Sternen.