Tag 1 des neuen VHS-Kurses ‘Astronomie’

Endlich startet unser Kurs ‘Astronomie’ an der VHS Berkenthin in die neue Herbst/Wintersaison 2017. Bis in den November hinein gibt es sowohl für den Laien als auch für den Hobbyastronomen jeden Mittwochabend wieder allerlei Wissenswertes aus der faszinierenden Welt der Astronomie mitzunehmen.
Ein spezieller Schwerpunkt dieses Kurses wird das Teleskop sein. Wie man es aufstellt, einstellt und interessante astronomische Objekte für jeden Teleskoptypus findet soll dem Laien verständlich erklärt werden. Auch für den Hobbyastronomen und Amateur-Astrofotografen werden wieder viele leckere Beobachtungshappen, Tipps und Tricks dabei sein.

Doch zunächst begann der erste Kurstag – wie sollte es auch anders sein – mit den Formularien der Kursaufnahme. Doch es blieb noch genügend Zeit für unsere Einführungs-Slideshow von astronomischen Objekten, welche ausschließlich in unserer Region am Elbe-Lübeck-Kanal mit dem Fotoapparat eingefangen wurden.

Anschließend wurde in Kurzform dargestellt, wie sich die Astronomie zu einer multidisziplinären Wissenschaft aus okkulten astrologischen Anfängen entwickelte. Im Wesentlichen besteht sie heute als typische Naturwissenschaft aus der

Astrophysik – Die Bestimmung der physikalischen Gesetze, der die astronomischen Objekte unterworfen sind

Astrometrie – Die genaue Vermessung von Himmelskörpern; etwa Position, Entfernung, scheinbare Helligkeit, Eigenbewegung

(Exo-)Planetologie – Entstehung und Aufbau von Planeten einschl. Exoplaneten

Astrobiologie – Erforschung der Bedingungen für Leben außerhalb der Erde

Kosmologie – Erforschung der Dynamik des gesamten Universums – und darüber hinaus 🙂

Gegen Ende des ersten Kurstages wurde noch auf die Entfernungsmaßstäbe eingegangen, die in der Astronomie Verwendung finden als da wären

Kilometer: km – In der Astronomie eher wenig gebräuchlich da ‘zu kurz’

Astronomische Einheit: AE oder AU – Mittlere Entfernung Erde – Sonne; entspricht 149 Millionen km, wird häufig in der Planetologie verwendet

Lichtjahr: Lj / Ly – Definiert als Distanz, die das Licht mit einer Ausbreitungsgeschwindigkeit vom 300.000 km/s in einem Jahr zurücklegt. Sie entspricht 9.4608 Billionen km (9.460.800.000.000) km oder ca. 65495 AE, gebräuchlicher Entfernungsmaßstab für Sterne und andere interstellare Objekte

Parsec: Pc – Parallaxensekunde – Definiert als Entfernung, aus der der Abstand Sonne – Erde unter einem Beobachtungswinkel von nur noch 1/3600 Grad (1 Bogensekunde) erscheint. Das entspricht in etwa 3.26 Lichtjahren oder 207.000 AE. Parsec wird meist von den Astroprofis und in der Wissenschaftsliteratur anstatt dem Lichtjahr angegeben.

Am Ende des Kurstages waren – zugegebenermaßen – die Kursteilnehmer so ziemlich ermattet. Kein Wunder bei der ganzen Theorie zu später Stunde! Ich hoffe aber, dass allen Teilnehmern der erste Kurstag in der großen Runde gefallen hat und hoffe auf reges Erscheinen beim nächsten Mal am 13. September um 19:30 Uhr. Auch Neuankömmlinge und Spätanmelder können dann noch gerne dazustoßen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.