Himmelsgeometrie im Dezember 2017

Sternenhimmel im Dezember 2017
Sternenhimmel im Dezember 2017, Albireo V. 0.9.6

Das Jahr neigt sich allmählich wieder dem Ende zu. Am 21. Dezember erreicht dir Sonne mit 13° Horizonthöhe zur Mittagszeit ihren tiefsten Jahresstand; gleichzeitig beginnt mit diesem Termin der Winter.
Die früh einsetzende Dunkelheit erlaubt es jedoch weiterhin neben den Resten des Frühlings- und Sommerhimmels auch die Herbst- und natürlich die Wintersternbilder zu betrachten; wir haben also fast das gesamte Sternenjahr am Abend- und Nacht- und Morgenhimmel – was zu ausufernden Himmelsexpeditionen verführt…

„Himmelsgeometrie im Dezember 2017“ weiterlesen

Der Sternenhimmel im November 2017

Sternenhimmel im November 2017
Sternenhimmel im November 2017 – Albireo V.0.9.6

Der Sternenhimmel im November 2017 zeigt gegen 22:00 Uhr zu unserer Standardbeobachtungszeit gigantische Riesensterne und ferne Galaxiengruppen.

Das Sternbild des Pegasus, das Quadrat des Herbstvierecks und Ausgangpunkt unserer Himmelswanderung, ist bereits auf die westliche Himmelshälfte gerückt. Im Meridian stehend, dem Höchststand im Süden, erreichen zu dieser Zeit die Sternbilder Cetus (der Walfisch), Fische, Widder und die schöne Prinzessin Andromeda.
„Der Sternenhimmel im November 2017“ weiterlesen

Der Sternenhimmel im Oktober 2016

Himmelsanblick 15. Oktober
Himmelsanblick 15. Oktober, Albireo 0.9.3

Nun lässt es sich nicht mehr leugnen; die Beobachtungsnächte werden wieder kühler und feuchter; der Kampf mit dem Tau geht in eine neue Runde! Und am Sternenhimmel zeigt sich zur Standardbeobachtungszeit um 22:00 Uhr ebenfalls überdeutlich, dass der Herbst die Himmelsbühne übernommen hat.

Doch noch sind auch viele Sternenbilder des Sommerhimmels aufzufinden; insbesondere das allerwichtigste von ihnen steht nun in optimaler Beobachtungsposition…

„Der Sternenhimmel im Oktober 2016“ weiterlesen

Unsere erste Sternennacht

VHS-Kurs beim Aufbau
VHS-Kurs beim Aufbau der Gerätschaften

Am 2. Tag unseres VHS-Kurses ging die Sonne bereits gegen 19:30 Uhr unter. Und außer ein paar Schleierwolken war der Himmel klar. Das bedeutete: Der neue Kurs in diesem Semester kann das erste Mal wieder draußen stattfinden! Sogar die örtliche Presse von www.herzogtum-direkt.de war vor Ort, um uns bei unserem Ausflug in die Sterne zu begleiten.

So trafen wir uns nicht in der Schulklasse, sondern unter dem freien Himmel auf dem GGS-Sportfeld direkt neben Schule und Sporthalle. Durch den Bewuchs mit hohen Bäumen an den Rändern des Areals waren wir auch einigermaßen vor direktem Laternenlicht geschützt.

„Unsere erste Sternennacht“ weiterlesen

Sternenhimmel im Oktober 2015

Sternenhimmel im Oktober 2015

Dass nun Herbst ist, kann auch der himmlische Beobachter nicht mehr verleugnen; obwohl es zu dieser Jahreszeit auch abends noch verhälnismäßig warm ist.

Zur Standardbeobachtungszeit um 22:00 Uhr steht das Herbstviereck – die Hauptsterne des Pegasus – bereits hoch am Osthimmel. Und mit ihm die Sternbilder Perseus und Kassiopeia, die mit einigen astronomischen Highlights aufwarten. „Sternenhimmel im Oktober 2015“ weiterlesen