Auf zu den Galaxien – April 2017

Sternenhimmel im April 2017
Sternenhimmel im April 2017, Albireo V0.9.4

Tschüss Milchstraße – Hallo Galaxien!

So könnte das Motto der Hobbyastronomen für die Frühlingsmonate klingen, die nun mit dem April endgültig eingeläutet werden. Denn der Sternenhimmel öffnet uns seine Türen für viele geheimnisvolle Objekte aus den unendlichen Tiefen des Alls und zeigt uns nicht mehr nur die staubige Nachbarschaft unserer Milchstraße.

„Auf zu den Galaxien – April 2017“ weiterlesen

Planeten-Basics

Merkur-Transit
Merkur-Transit am 9. Mai 2016

Am 6. Kurstag waren Teleskope oder praktische Dinge ausnahmsweise kein Thema. Vielmehr beschäftigten wir uns mit den Grundlagen der Planetengesetze und mit dem inneren Sonnensystem: Sonne, Merkur, Venus und Erde. Wie funktioniert die Sonne? Wie sind die Planetenbahnen eigentlich gestrickt? Gibt es Besonderheiten oder Zusammenhänge? Und wie schaut das Ganze von der Erde aus?

„Planeten-Basics“ weiterlesen

Merkurtransit 2016

Merkur-Transit
Merkur-Transit am 9. Mai 2016

Heute ist es endlich soweit – und die Sonne lacht vom Berkenthiner Himmel; kein Wölkchen wird die Beobachtung des Merkurtransits stören. Von Osten nahen zwar Wolkenfelder heran; aber bis sie hier eintreffen, sollte der Transit bereits im Kasten sein. Und ob der nächste Merkurtransit am 11. November 2019 ebenfalls bei wolkenlosem Himmel stattfindet, ist allerdings mehr als fraglich.

„Merkurtransit 2016“ weiterlesen

Sternenhimmel im Mai 2016: Die Galaxien-Autobahn

Sternenhimmel im Mai 2016Sternenhimmel im Mai 2016
Sternenhimmel im Mai 2016

Das normalerweise dichte Sternengemenge unserer Milchstraße und das Leuchten der Planeten ist in diesem Monat im wahrsten Sinne des Wortes ‘etwas getrübt’; dafür gibt es im wesentlichen zwei Gründe. Doch Galaxien gibt es überreichlich für die Fernrohrbeobachter. Warum ist das so?

Die wichtigsten Himmelslinien, nämlich der Verlauf der Milchstraße an unserer Himmelskugel und die scheinbare Sonnenbahn, die Ekliptik, nehmen in diesem Monat zur Standardbeobachtungszeit um 22:00 Uhr (MESZ) eine wenig prominente Stellung am Himmel ein. Und das hat Folgen.

„Sternenhimmel im Mai 2016: Die Galaxien-Autobahn“ weiterlesen

Apropos Sonnensystem

Solar System - NASA Picture
Solar System – NASA Picture

Öfters mal ein paar Zahlen über unser Sonnensystem gesucht? Hier ein paar Daten.

Objekt Durchmesser [km] Masse [kg] Abstand Sonne [Mio km] Abstand Sonne [AE] #Monde
Sonne 1391000 1,989E30 0 0
Merkur 4880 3,302E23 57,909 0.3871 0
Venus 12103 4,869E24 108,16 0.723 0
Erde 12740 5,974E24 149,6 1 1
Mars 6770 6,419E23 227,9 1,524 2
Vesta 520 2,59E20 353,94 2,3619 0
Ceres 960 9,35E20 413,94 2,767 0
Jupiter 138000 1,899E27 778,3 5.203 67
Saturn 110000 5,685E26 1.433,5 9,5826 62
Uranus 50000 8,683E25 2.872,4 19,201 27
Neptun 49000 1,0243E26 4.495 30.047 14
Pluto 2310 1,25E22 5.906,4 39,482 5
Haumea 2200 / 1100 3,9E21 6.483,9 43,342
Makmake 1500 6.830,6 45,660
Eris 2326 1.66E21 10.173 68 1

Die echten Planeten und die Sonne sind fett gedruckt. Es sind hier nur die größten Objekte der Zwergplaneten aufgenommen. Besonders im Asteroidengürtel gibt es noch Tausende!