Veranstaltungen, Termine & astronomische Ereignisse

Alpha-Capricorniden

Die Alpha-Capricorniden scheinen dem Sternbild Steinbock zu entspringen. Der Meteorenstrom ist jedoch nicht sehr stark ausgepägt; im Maximum am 30. Juli sind etwa nur stündlich 5 Meteore zu erwarten. Als Ursprungskomet für diesen Strom gilt 45P/Honda-Mrkos-Pajdusakova.

Delta-Aquariden

Die Meteore der Delta-Aquariden scheinen dem Sternbild Wassermann zu entspringen. Es sind ca. 20-25 Schnuppen pro Stunde zu erwarten. Ein Maximum gibt es bei diesem Strom nicht. Als Ursprungsquelle wird Komet 96P/Machholz vermutet

Perseiden

Der berühmte Meteorenstrom der Perseiden beginnt seine Aktivität am 16. Juli mit scheinbarem Ausstrahlungspunkt südlich der Kassiopeia und wandert dann in den Perseus. Im Juli ist die Metorenaktivität zunächst noch verhalten.

Kappa-Cygniden

Aus dem Sternbild Schwan scheinen den gesamten August hindurch Sternschnuppen zu fliegen. Sie werden Kappa-Cygniden genannt. Ihre Fallraten betragen ca. 4 Meteore pro Stunde. Ihr Maximum fällt dabei auf den 17. August.

Neumond

Am Sonntag, den 8. August 2021 ist Neumond. Der Mond befindet sich jetzt zwischen Erde und Sonne. Er steht, mit der uns ständig zugewandten Seite, die nun unbeleuchtet ist, auf Höhe der Sonne am Tageshimmel. Die uns niemals sichtbare, abgewandte Seite des Mondes ist jetzt voll beleuchtet.

Perseiden

Zwischen dem 9. und 13. August beginnt die Hauptzeit eines der mächtigsten Meteorenströme des gesamten Jahres. Die Perseiden erhellen den Himmel mit dem scheinbaren Austrahlungspunkt im Sternbild Perseus. Es sin Fallraten von bis zu einhundert Sternschnuppen pro Stunde zu erwarten. Das Maximum fällt auf den 12. August. Als Ursprungskomet ist Weiterlesen…

Cepheiden

Die Cepheiden, ein Zweigstrom der Cygniden, treten um den 17. August auf, wenn auch die Kappa-Cygniden ihr Maximum erreichen. Ausstrahlungspunkt ist das Sternbild Kepheus.

Vollmond

Am Sonntag, den 22. August 2021 ist Vollmond; der Mond ist die gesamte Nacht über sichtbar, voll beleuchtet und steht gegen Mitternacht tief im Süden. An diesem Tag befindet sich die Erde zwischen Mond und Sonne.

Aurigiden

Auch dem Sternbild Fuhrmann entspringen um den 31. August herum Sternschnuppen - die Aurigiden. Sie können sehr hohe Fallraten aufweisen, mehr als 100 Meteore pro Stunde sind schon beobachtet worden! Ursprungskomet der Aurigiden ist C/1911 N1 (Kiess).