Cookie-freie Webseite: Wir speichern keine Tracking-Daten auf Ihrem Computer!

Astronomische Himmelsereignisse & Termine

Scorpius-Sagittarius-Meteore

Die Scorpius-Sagittarius-Meteore können den gesamten Juni hindurch beobachtet werden. Ich Ausstrahlungspunkt liegt im Sternbild Schütze, das Maximum fällt auf den 13. Juni. Aufgrund der geringen südlichen Horizonthöhe sind diese Meteore relativ unauffällig.

Corviden

Zwischen dem 24. Juni und dem 1. Juli scheinen dem Sternbild Rabe - südwestlich der Jungfrau gelegen - die Meteore der Corviden zu entspringen. Ihr Maximum wird zum 26. Juni erwartet.

Neumond

Am Mittwoch, den 29. Juni 2022 ist Neumond. Der Mond befindet sich jetzt zwischen Erde und Sonne. Er steht, mit der unbeleuchteten Seite zu uns gerichtet, auf Höhe der Sonne am Tageshimmel. Die uns ständig abgewandte Seite des Mondes ist stattdessen nun voll beleuchtet.

Internationaler Asteroiden-Tag

Um auf die Gefahr von Asteroiden aufmerksam zu machen, begeht die astronomische Gemeinde am 30. Juni den internationalen Asteroiden-Tag. Das ist der Tag des Jahres 1908, an dem über der sibirischen Taiga ein großer Asteroid explodierte und die umliegenden Waldflächen vernichtete. Der Asteroiden-Tag wurde vom Regisseur Gregorij Richters und dem Weiterlesen…

Alpha-Capricorniden

Dem Sternbild des Steinbocks scheinen zwischen dem 2. Juli und dem 14. August die Sternschnuppen der Alpha-Capricorniden zu entspringen. Das Maximum liegt auf dem 30. Juli mit Fallraten von ca. 10 Meteoren pro Stunde. Als Ursprungskomet ist 45P/Honda-Mrkos-Pajdusakova bestimmt worden.

Delta-Aquariden

Die Meteore der Delta-Aquariden (Juli-Aquariden) scheinen dem Sternbild Wassermann zu entspringen. Sie sind zwischen dem 12. Juli und 19. August zu beobachten. Das Maximum der Fallrate mit 20 - 25 Sternschnuppen pro Stunde ist am Monatsende zu erwarten. In den nördlichen Gefilden ist aufgrund der Nähe zum Südhorizont allerdings mit Weiterlesen…

Vollmond

Am Mittwoch, den 13. Juli 2022 ist Vollmond. Mond, Erde und Sonne stehen nun in einer Linie. Der Mond ist die gesamte Nacht über sichtbar, voll beleuchtet und erreicht gegen Mitternacht im Süden die höchste Himmelsposition.

Beginn der Perseiden

Mitte Juli beginnen die Perseiden, ihre Aktivität am Nachthimmel zu entfalten. In dieem Monat liegt ihr anfänglicher Ausstrahlungspunkt im Sternbild Kassiopeia, dem Himmels-W. Ihr Maximum werden sie allerdings erst im Folgemonat August erreichen.

Neumond

Am Donnerstag, den 28. Juli 2022 ist Neumond. Der Mond befindet sich jetzt zwischen Erde und Sonne. Er steht, mit der unbeleuchteten Seite zu uns gerichtet, auf Höhe der Sonne am Tageshimmel. Die uns ständig abgewandte Seite des Mondes ist stattdessen nun voll beleuchtet.

Fehlt ein wichtiger Termin?

Einfach unter der Email

kontakt@stecknitz-astronomie.de

vorschlagen!