Veranstaltungen, Termine & astronomische Ereignisse

Coma-Bereniciden

Von Mitte Dezember bis Mitte Januar können die sehr schnellen Sternschnuppen der Bereniciden beobachtet werden. Sie scheinen dem Sternbild Haar der Berenike zu entspringen. Das Maximum fällt dabei auf den 19. Dezember. Es sind ca. 5 - 10 Meteore pro Stunde zu erwarten.

Vollmond

Am Mittwoch, den 30.12.2020 ist der  Vollmond. Mond, Erde und Sonne stehen jetzt in einer Reihe. Der Mond überschreitet den Meridian etwa gegen 00:00 Uhr MEZ.

Das Teleskop unterm Tannenbaum

So manch einer findet, weil man unvorsichtigerweise irgendwann mal ein astronomisches Interesse bekundet hat, ein Teleskop unter dem Weihnachtsbaum. Doch wie geht man damit richtig um? Bei fehlerhafter Bedienung und unzureichendem Wissen kann der Frust groß werden und das Teleskop fristet wenig später ein verstaubtes Dasein in einer Kellerecke. Wir Weiterlesen…

Quadrantiden

Die Quadrantiden sind ein Meteorenstrom im Sternbild Bärenhüter. Entsprechend werden sie auch Bootiden genannt. Es könnten sehr viele, bis zu ca. 130 Meteore, pro Stunde gezählt werden. Dieser Meteorenstrom ist erst in der zweiten Nachthälfte bzw. in den Morgenstunden aktiv, wenn das Sternbild über den Osthorizont emporsteigt.

Der Januar-Sternenhimmel im Livestream

Am Montag, den 4. Januar 2021 um 20:30 Uhr gibt es einen neuen Livestream von StecknitzAstro auf Twitch.TV. Das Thema lautet: Der Sternenhimmel im Januar 2021. StecknitzAstro gibt Beobachtungstipps sowohl für die freiäugige Himmelsbeobachtung als auch mit dem Fernglas bzw. Teleskop. Besprochen werden alle sehenswerten astronomischen Konstellationen und Ereignisse, die Weiterlesen…

Delta-Cancriden

Die Delta-Cancriden haben ihren scheinbaren Ausstrahlungspunkt im Sternbild Krebs. Es ist mit etwa 5 Meteoren pro Stunde zu rechnen. Ihr Maximum fällt auf den 17. Januar.

Neumond

Am Mittwoch, den 13. Januar 2021 ist Neumond. Der Mond steht, mit der unbeleuchteten Seite zu uns gerichtet, auf Höhe der Sonne am Tageshimmel. Er steht jetzt genau zwischen Erde und Sonne.

Vollmond

Am Donnerstag, den 28. Januar 2021 ist Vollmond; der Mond ist die gesamt Nacht über sichtbar, voll beleuchtet und steht gegen Mitternacht im Süden. An diesem Tag befindet sich die Erde zwischen Mond und Sonne.

Alpha-Aurigiden

Die Alpha-Aurigiden haben ihren scheinbaren Ausstrahlungspunkt im Sternbild Fuhrmann, nahe Stern Kapella. Es ist mit ca. 6 Meteoren pro Stunde zu rechnen. In den letzten Jahren ist der Strom jedoch inaktiv gewesen.

Neumond

Am Donnerstag, den 11. Februar 2021 ist Neumond. Der Mond steht, mit der unbeleuchteten Seite zu uns gerichtet, auf Höhe der Sonne am Tageshimmel. Er steht jetzt genau zwischen Erde und Sonne.