Für Euch von den Stecknitz-Astronomen vom Himmel gepflückt!

Während sich im April die Wintersternbilder von der Himmelsbühne verabschieden, übernehmen nun die Frühlingssternbilder. Sie präsentieren dem Beobachter ganz neue Objekte: Galaxien & Kugelsternhaufen! Aber auch unsere Mondfotografen kommen wie immer auf ihre Kosten

Mond en detail…

Burkhardt hat in seiner Sternwarte der Lichtschwemme des Mondes getrotzt und ihn direkt auf die Kimme genommen. Am interessantesten ist dabei immer die Terminatorgrenze, an der Krater und Erhebungen besonders eindrucksvoll zutage treten…

Mond – Mare Crisium. Foto (c): Burkhardt Gerk

Mondphasen

In seinem Mondbeobachtungsprojekt hat Joachim die verschiedenen Mondphasen zu einem Film zusammengefasst. Über mehrere Monate hat er den Mond, sofern überhaupt sichtbar, in seinen Mondphasen dokumentiert, fotografiert und zu einem Film aufgearbeitet. Zwar im letzten Monat schon zu sehen, aber das tolle Video wird bis in den April verlängert!

UPDATE: Animation Mondphasen ((c) Joachim Richter). Musik: Gemafreie Musik von musicfox.com

Die Kugelsternhaufenbeobachtungssaison ist eingeleitet!

Die ersten Messier-Kugelsternhaufen aus dem Halo unserer Milchstraße lassen sich bereits im April beobachten. Hier der Kugelsternhaufen M3 aus dem Dreiländereck der Sternbilder Jagdhunde, Bärenhüter und Haar der Berenike.

Kugelsternhaufen Messier 3 im Sternbild Jagdhunde. Entfernung ca. 30.000 Lichtjahre.

2 Kommentare

Jörn Oellerich · 5. April 2020 um 16:21

Vielen Danke, dass mein Foto hier gezeigt wird. Bitte Schreibe meinen Namen: Oellerich <- genaus so. Danke und bleib gesund! Jörn

    Albire0 · 5. April 2020 um 17:58

    Schon erledigt, Jörn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.