Nachtaufnahmen

In dieser Rubrik sind diverse Aufnahmen untergebracht, die mit einer Spiegelreflexkamera (teilweise mit Nachführung) und einem normalen Kameraobjektv aufgenommen wurden – also Sternfelder, Bilder der Milchstraße, Startrails und auch das Gemeinsame Beobachten. Auch einige Fotos meiner Chile-Reise finden Sie hier.

Als Nachführgerät bei den Sternfeldaufnahmen diente ein Startracker der Fma. Vixen (Polarie). Die Belichtungszeit ist unterschiedlich. Sie reicht von ca. 5 Minuten pro Einzelbild bei den Sternfeldaufnahmen bis hinunter zu 8 Sekunden bei der Nachtfotografie.

Setup mit Polarie
Startracker-Setup mit Polarie, Kamera mit 300mm-Objektiv und 2 Kugelkopfadapter

Startrails
Startrails – um den Nordstern

Startrails des südlichen Himmelspols
Startrails des südlichen Himmelspols

Warten auf die Sterne
Warten auf die Sterne

Gemeinsames Beobachten
Gemeinsames Beobachten mit dem VHS-Kurs

Am Beobachtungsplatz
Sternenführung und Diskussion

Beobachter des Sternenhimmels
Den Großen Wagen im Visier

Der verkabelte Newton
Das verkabelte Telekop mit Nachführcomputer im Kofferraum meines Wagens

Über Chile
Über Chile – Traumziel eines jeden Astrofotografen

Blick auf das La Silla Areal
Blick auf das La Silla Areal vom Beobachtungsplatz aus bei Punta Colorada

Kuppel des la Silla Teleskops
Kuppel des la Silla Teleskops

Der La Silla Reflektor
Der La Silla Exo-Planetenjäger –
mit 3.6 m Spiegel

Milchstraße in der Höhe des Sternbilds Schwan
Milchstraße in der Höhe des Sternbilds Schwan

Südmilchstraße
Blick auf die Südmilchstraße. Oben: Carina-Nebel
Mittig: Kohlensack

Cygnus - Der Schwan
Sternfeldaufnahme bei 150 mm Brennweite und 5x 3 Minuten Belichtungszeit. Links ist Deneb zu sehen, mittig der rötliche Stern Sadr.

Cygnusbogen
Cygnusbogen bei 20x 70s Belichtungszeit und 150mm Brennweite.

Alle Bilder (c) Frank Szemkus