VHS-Kurs Astronomie 2018

VHS-Kurs Astronomie 2018/I

10. und letzer Kurstag ‚Astronomie‘ der VHS Berkenthin für 2018-I.

Schwerpunkt des Kurses ist die Beobachtung des Winternachthimmels in unserer Stecknitz-Region: Bekannte und unbenannte Sternbilder, Sterne, Planeten und viele andere interessante astronomische Objekte.

Eigene Teleskope und Ferngläser können gerne mitgebracht werden. Sie lernen, wie Teleskope korrekt einstellt und bedient werden – und was man beim Teleskopkauf beachten muss, damit die Benutzung des Gerätes zu einem astronomischen Genuss wird. Ebenso wird auf die Möglichkeiten der Astrofotografie eingegangen.

Bei wolkigem Wetter treffen wir uns in unserem VHS-Klassenraum in der GGS Berkenhtin. Hier wird Ihnen mit modernen Slideshows, Präsentationen und Computerprogrammen der Sternenhimmel der Stecknitzregion in unterhaltsamer Weise nähergebracht. Bei sternklarem Himmel sind wir natürlich in der freien Natur der Stecknitz-Region unterwegs und beobachten den Sternenhimmel mir unseren Instrumenten.

Auch Schüler sind willkommen: Durch die naturwissenschaftliche Herangehensweise bietet dieser Kurs eine sinnvolle Ergänzung für den Schulunterricht in den Oberstufen unserer Gemeinschaftsschulen und Gymnasien.

Kurstage sind 10x Mittwochs, von 19:30 Uhr – 21:00 Uhr.
Kursbeginn: 07. Februar 2018

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Beobachter des Sternenhimmels
Beobachten des Sternenhimmels mit unserem ‚Sternenbaum‘

 

Gruppenfoto Astrokurs
Unser Astrokurs

Kurstag 5: Astrofotografie mit Startracker

Umgebung Nordamerikanebel & Pelikannebel
Nordamerikanebel & Pelikannebel. 19x 70 Sekunden bei 150 mm Brennweite.

Wie erstellt man eigentlich diese epischen Astroaufnahmen der Milchstraße – oder von Sternfeldern, aus denen dem Betrachter Staubbänder, eingebettete Nebelkomplexe und leuchtende Sternwolken buchstäblich entgegenspringen?

Zur Überraschung unserer Teilnehmer ist dabei gar nicht viel sperriges Equipment erforderlich:  Ein Stativ mit Spiegelreflexkamera, 3 Stück (zugegebenermaßen nicht ganz billiger)  ‚Hardware‘ und für die spätere Verarbeitung der Fotos ein Desktop-PC mit entsprechender Software.

„Kurstag 5: Astrofotografie mit Startracker“ weiterlesen

Der 4. Kurstag: Perspektiven

Beobachter
Gemeinsames Beobachten des Sternenhimmels

Der 4. Kurstag fand wegen trübem Himmel wieder im Klassenzimmer der GGS Berkenthin statt. Zunächst ging es um den fotografischen Einstieg: Welches sind für den angehenden Astrofotografen geeignete Objekte? Und was ist an Minimalausrüstung erforderlich?
Anschließend beschäftigten wir uns mit der Frage, wie sich wohl der Sternenhimmel in anderen Regionen der Erde ‚anfühlt‘ und was es an Orientierungsmöglichkeiten gibt.

„Der 4. Kurstag: Perspektiven“ weiterlesen

Ein neuer VHS-Kurs beginnt

Beobachter
Gemeinsames Beobachten des Sternenhimmels mit dem  VHS-Kurs

Am Mittwoch, den 14. September um 19:30 Uhr war es endlich wieder soweit: Ein neuer VHS-Kurs ‚Astronomie‘ beginnt! Insgesamt 15 Teilnehmer – von Lübeck im Norden bis Brunstorf im Süden – fanden sich in der Grund- und Gemeinschaftsschule Stecknitz in Berkenthin ein, um mehr über Astronomie und Astrofotografie zu erfahren. Ein neuer Teilnehmerrekord. Neben den ‚alten Hasen‘ waren auch wieder einige neue Gesichter darunter. Herzlich willkommen!

Der Kurs startete wie alle anderen vorangegangenen auch: Mit Formalitäten und Terminen. Nach einer kurzen Kursvorstellung waren die Teilnehmer im Bilde, was sie in den kommenden 10 Wochen erwartete: Ein buntes Programm mit Vorträgen, praktischen Übungen und natürlich auch mit Außenbeobachtungen des Sternenhimmels.

„Ein neuer VHS-Kurs beginnt“ weiterlesen

Die Juwelen der Sommermilchstraße

Die Milchstraße ist in den Sommermonaten besonders eindrucksvoll, denn sie ist reich an hellen Sternen, Sternhaufen, planetarischen und galaktischen Nebeln. Besonders ihr südliches Ende am Horizont ist gespickt mit astronomischen Deep-Sky-Objekten. Hier ein Bericht für Astrofotografen und solche, die es werden möchten.

Im August spielen uns Himmelsjäger nun die länger werdenden Nächte und die immer bessere Mitternachtsdunkelheit in die Karten. Für den Astrofotografen liegen Objekte für jede Brennweite bereit. Im unteren Bereich bis ca. 20 mm lassen sich große Areale der Milchstraße samt Sternbilder ablichten.

Sommermilchstraße
Die Sommermilchstraße am südlichen Horizont. Aufnahmeort: Berkenthin

„Die Juwelen der Sommermilchstraße“ weiterlesen