Teleskop

Tag 1 – ein tiefer Fall in die Vergangenheit

Am 11. September begann endlich wieder eine neue Astronomie-Kursserie an der VHS Berkenthin. Wie am ersten Kurstag üblich, nahm die Vorstellung des Kurses und des Kursleiters einige Zeit in Anspruch. Doch nachdem wir uns dem Mond und seinen Mondphasen widmeten, begann der Absturz in die tiefste Vergangenheit unseres Sonnensystems!

Gemeinesame Himmelsbeobachtung

Astropraxis unter freiem Himmel

Am 9. Kurstag, unserem vorletzen in diesem VHS-Astronomiesemester, waren die Wetterbedingungen gut. Der Himmel war klar und für einen Apriltag war es zudem ziemlich warm. Also nichts wir raus an die frische Luft! Durch den immer späteren Sonnenuntergang – mittlerweile um 20:40 MESZ – ist für unsere Kurszeit von 19:30 Weiterlesen…

Astro-Holografie

Astronomie am Frühlingshimmel

Am 8. Kurstag konnten sich die Teilnehmer des VHS-Kurses auf ganz unterschiedliche Beträge freuen. Doch zu allererst resümmierten wir unseren Astronomietag vom letzten Samstag. Der Einsatz hatte sich gelohnt; denn wir konnten einige ganz neue Besucher auf dem Astronomietag begrüßen – und vielleicht für unseren Kurs gewinnen. Dazu trugen mit Weiterlesen…

Arktur im Bärenhüter

Hell und dunkel

Die Sterne am Nachthimmel erscheinen uns in unterschiedlicher Helligkeit entgegenzustrahlen. Diese scheinbare Helligkeit, wie sie im Astrojargon genannt wird, ist genau definiert. Mit ihr allein lassen sich jedoch keine Rückschlüsse auf die Entfernung oder auf die Strahlungsintensität eines Sterns ziehen. Dazu braucht es etwas mehr… Die Skala, mit der die Weiterlesen…

Startrails

Wie man Sterne fängt

5. Tag: Nachdem wir uns am vorangegengenen Kurstag mit der Teleskop-Optik und Ihrer Ausrichtung beschäftigt hatten, stand nun der Unterbau des Fernrohrs im Fokus – und wie man mit etwas Hintergrundwissen die Positionsangaben der Sterne richtig interpretiert. Denn dann können wir erfolgreich mit unserem Teleskop und einem Sternenatlas auf die Weiterlesen…