Erstmals seit 2012, als der Rover Curiosity auf die Marsoberfläche geschickt wurde, ist wieder eine Marslandung geplant.

Heute, am 26. November 2018, soll die Sonde InSight auf der Marsoberfläche landen. Sie soll seismische Untersuchungen durchführen. An der Entwicklung Sensorik war auch das DLR und das Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung beteiligt.

Quelle: DLR

Die Sonde ist im Gegensatz zum Rover Curiosity ortsfest und man muss hoffen, dass sie auf lockerem Untergrund aufsetzt, damit sie ihre Untersuchungen durchführen kann.

Durch ihre Messungen, die von einem speziell entwickelten Bohrkern vorgenommen werden, erhofft man sich Informationen über die Tiefenbeschaffenheit des Mars und seine seismischen Aktivitäten.

Das Geschehen kann live ab ca. 20:00 MEZ auf
https://www.nasa.gov/nasalive 
verfolgt werden.

Kategorien: Mars