Cookie-freie Webseite: Wir speichern keine Tracking-Daten auf Ihrem Computer!

Quadrantiden

Die Quadrantiden (auch Bootiden genannt) sind der letzte Meteorenstrom des Jahres. Sie haben ihren scheinbaren Ausstrahlungspunkt im Sternbild Bärenhüter. Das Maximum dieses Stroms wird aber erst am 3. Januar des neuen Jahres erreicht. Der Name ‚Quadrantiden‘ leitet sich von dem nicht mehr offiziellen Sternbild ‚Mauerquadrant‘ ab, das sich auf eine Weiterlesen…

Quadrantiden

Die Quadrantiden sind ein Meteorenstrom im Sternbild Bärenhüter. Entsprechend werden sie auch Bootiden genannt. Es könnten sehr viele, bis zu ca. 130 Meteore, pro Stunde gezählt werden. Dieser Meteorenstrom ist erst in der zweiten Nachthälfte bzw. in den Morgenstunden aktiv, wenn das Sternbild über den Osthorizont emporsteigt.

Quadrantiden

Die Quadrantiden bzw. Bootiden sorgen zwischen dem 1. und 10. Januar für Sternschnuppen im Sternbild Bootes (Bärenhüter). Das Maximum wird in der NAcht vom 3. auf den 4. Januar erwartet – es können in der Spitze bis zu einhundert (!) Schnuppen pro Stunde den Nachthimmel durchziehen. Ursprungskomet ist 96P/Machholz.

Sternenhimmel Januar 2019

Sternenhimmel im Januar 2019

Der Sternenhimmel im Januar ist einer der eindrucksvollsten des gesamten Jahres. Zumindest, wenn man an hellen Sternen, der Milchstraße und einprägsamen, leicht erkennbaren Sternbildern interessiert ist. Darüber hinaus gibt es in den frühen Morgenstunden des 21. Januar eine totale Mondfinsternis zu bestaunen.Zu den wichtigsten Sternbildern, die nun hoch im Süden und Weiterlesen…