Supernova in der Feuerwerksgalaxie?

NGC 6946 und NGC 6939
NGC 6946- die Feuerwerksgalaxie (  Sternhaufen NGC 6939 unten rechts)
Supernova in der Feuerwerksgalaxie
Supernova in der Feuerwerksgalaxie, Vergleich 2015 und Mai 2017

 

 

 

 

Am Ende steht der Tod – auch bei Sternen. Doch sehr massereiche Exemplare treten nicht still und leise von der Himmelsbühne ab sondern mit einer gigantischen Explosion, die heller als die gesamte Galaxie erstrahlt. Ein derartiges Ereignis wurde nun am 14. Mai beobachtet: Ein neuer Stern erscheint plötzlich in der nicht minder beeindruckenden Feuerwerksgalaxie.

Es könnte eine Supernova sein. Vergleichende Bildaufnahmen zeigen an einer ehemals leeren Position eine leuchtkräftige Erscheinung mit einer Magnitude von 12.8. Sie kann voraussichtlich noch mehrere Wochen mit dem Teleskop beobachtet und fotografiert werden.

„Supernova in der Feuerwerksgalaxie?“ weiterlesen

Galaktische Begleiter

Kugelsternhaufen M14Mächtige Objekte, die zwischen den entfernten Galaxien und unserer eigenen Galaxis liegen, sind die Kugelsternhaufen der Milchstraße. Sie befinden sich im sogenannten Halo unserer Galaxie zentral oberhalb und unterhalb der galaktischen Scheibe, in welcher der Großteil der übrigen sichtbaren Materie angesiedelt ist.

„Galaktische Begleiter“ weiterlesen

Der Sternenhimmel im Mai 2017

Sternenhimmel im Mai 2017
Sternenhimmel im Mai 2017

(Hobby-) Astronomen sollten sich auch im Mai von den begrenzten Beobachtungszeiten aufgrund der frühen Sonnenaufgänge und späten Sonnenuntergänge nicht mürbe machen lassen. Denn der Sternenhimmel in diesem Monat hat dem astronomisch angehauchten Menschen vor allem das Eine zu bieten: Den Blick in die intergalaktischen Weiten weit jenseits unserer Milchstraße. Doch es gibt eine Ausnahme.

„Der Sternenhimmel im Mai 2017“ weiterlesen

Exotische Galaxien am Nachthimmel

Feuerradgalaxie M 101Der Nachthimmel des Frühlings lässt die Galaxien leuchten. Nirgendwann sonst scheinen dem nächtlichen Beobachter so viele Galaxien unentdeckt entgegen wie zu dieser Jahreszeit. Und unter ihnen gibt es zahlreiche Exoten; zwei von ihnen (besser gesagt drei) sollen hier nun vorgestellt werden.

Aufzufinden sind die beiden Kandidaten im Tierkreissternbild Jungfrau und im westlich angrenzenden Sternbild des Raben.

„Exotische Galaxien am Nachthimmel“ weiterlesen

Das wichtigste Diagramm der Astronomie

Beobachter
Gemeinsames Beobachten des Sternenhimmels

Am 9. Kurstag am 29. März waren die Beobachtungsmöglichkeiten unter freiem Himmel nicht gegeben; im Gegensatz zu den beiden vorangegangenen Tagen. Da hat es wohl viele Astronomen nach draußen gezogen (mich eingeschlossen); auch wegen der für den Monat März sehr angenehmen, frühlingshaften Temperaturen in den Abendstunden. Zeit, sich nun also mit dem wichtigsten Diagramm der Astronomie zu beschäftigen!

„Das wichtigste Diagramm der Astronomie“ weiterlesen

Auf zu den Galaxien – April 2017

Sternenhimmel im April 2017
Sternenhimmel im April 2017, Albireo V0.9.4

Tschüss Milchstraße – Hallo Galaxien!

So könnte das Motto der Hobbyastronomen für die Frühlingsmonate klingen, die nun mit dem April endgültig eingeläutet werden. Denn der Sternenhimmel öffnet uns seine Türen für viele geheimnisvolle Objekte aus den unendlichen Tiefen des Alls und zeigt uns nicht mehr nur die staubige Nachbarschaft unserer Milchstraße.

„Auf zu den Galaxien – April 2017“ weiterlesen

3. Berkenthiner Astronomie- und Teleskopschau erfolgreich!

3. Berkenthiner Astronomie- und Teleskopschau
Besucher der Astronomie- und Teleskopschau

Am Samstag, den 18. März fand in Berkenthin die 3. Astronomie- und Teleskopschau statt. Der mittlerweile auf 20 Mitgliedern angewachsene Astronomie-Kurs der VHS Berkenthin war erneut Ausrichter dieses im Kreis Herzogtum Lauenburg größten Astronomie-Ereignisses. Und dieses Mal mit vielen neuen Höhepunkten.

„3. Berkenthiner Astronomie- und Teleskopschau erfolgreich!“ weiterlesen

Planeten-Basics

Merkur-Transit
Merkur-Transit am 9. Mai 2016

Am 6. Kurstag waren Teleskope oder praktische Dinge ausnahmsweise kein Thema. Vielmehr beschäftigten wir uns mit den Grundlagen der Planetengesetze und mit dem inneren Sonnensystem: Sonne, Merkur, Venus und Erde. Wie funktioniert die Sonne? Wie sind die Planetenbahnen eigentlich gestrickt? Gibt es Besonderheiten oder Zusammenhänge? Und wie schaut das Ganze von der Erde aus?

„Planeten-Basics“ weiterlesen