Screenshot Albireo Version 1.3.3 PRO

Für Albireo Astronomy Toolbox steht das neue Release 1.3.3 sowohl für die PRO als auch für die FREE-Variante zum Download bereit. Sie ist mehr als nur ein Bugfix-Release – es sind auch zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen hinzugekommen.

Die wichtigsten Punkte betreffen dabei die Verbesserung der Zoom-Funktionalität, Verbesserungen in der Ephemeridenberechnung von Sonne & Mond, ein überarbeitetes, noch augenfreundlicheres Dark-Design, zusätzliche Informationen in der Planeten- und Mond-Info und ein überarbeitetes PDF-Handbuch.

Detaillierter Überblick

Folgende Fehler wurden gefixt:
– Manuelles Goto: Nicht nutzbares Eingabefeld gelöscht
– Manuelles Goto: Alle astronomischen Objekttypen nun verwendbar
– Sternenkarte: Diverse Ungenauigkeiten im Zoom beseitigt
– Sternenkarte: Visualisierungsfehler in der Interpretation von bestimmten Spektralklassen eliminiert
– Sternenkarte: RA/DEC-Wert des Mauszeigers im Zoom-Mode korrigiert
– Fehlerhafter Koeffizient (aus der Literatur übernommen) in der Berechnung genauerer Sonnen-Ephemeriden identifiziert und korrigiert

Verbesserungen:
– Überarbeitung des kompletten Dark-Designs in bezug auf Nachtverwendbarkeit: Mehr rotfarbene Elemente
– Umbenennung des Dialogs AstroCalc in SpaceLab und Integration in die Hauptnavigation
– Sternenkarte: Mehrfach-Sternensysteme werden nun für bestimmte Spektralklassen erkannt und angezeigt
– Berechnung der Mond-Ephemeriden verbessert (Varianz der Mondinklination)
– Update der deutsch- und englischsprachigen PDF-Dokumentation
– Überarbeitung des Startbildschirms

Erweiterungen:
– Sternenkarte / Sonnensystem: Das System Mond – Erde kann nun auch in korrektem Größen- und Längenverhältnis auf Wunsch dargestellt werden
– Sternenkarte: Sonne und Mond werden im Zoom mit 32′ dargestellt
– Sternenkarte / Planeteninfo: Rektaszension, Deklination, Höhe, Azimut, Erdentfernung und scheinbare Größe werden angezeigt
– Unterdrückung von Sternzeichenlinien bei Zoomfeldern < 5° Ausdehnung
– Tageslicht/Dämmerungslicht-Panel nur sichtbar, wenn die Maus sich über dem Zeit-Slider befindet
– Manuelles Goto: Info-Buttons zur korrekten Aufstellung parallaktischer und azimutaler Montierungen
– Manuelles Goto: Exportieren des momentanen RA/DEC-Wertes des ausgewählten Objekts in eine separate Datei. Kann als Schnittstelle zu Montierungssteuerungs-Skripten genutzt werden

Datenbankpflege:
– Omikron Ceti (Mira)-Datensatz verbessert
– Bild von NGC 2392 ersetzt