Cookie-freie Webseite: Wir speichern keine Tracking-Daten auf Ihrem Computer!

Der Sternenhimmel im Dezember 2022

Die längsten Nächte des Jahres stehen nun bevor, wenn am 21. Dezember die Sonne zur Wintersonnenwende ihren südlichsten Punkt an der Ekliptik einnimmt. Zeit genug also, auf ausgiebige Himmelstouren zu gehen. Viele der Wintersternbilder stehen bereits hoch Osten; und ihr König, der Himmelsjäger Orion, macht sich ebenfalls auf, das Firmament zu erklimmen…

Noch einmal in den Sternenhimmel geschaut

Am neunten Kurstag gab das Wetter unverhoffter Weise den Blick in den Sternenhimmel frei; und das, obwohl es tagsüber aus novembertrüben Wolken öfters mal herausregnete. Diese letzte Gelegenheit ließen wir uns nicht nehmen und zogen, mit warmen Getränken und Adventskeksen ausgestattet, auf den Beobachtungsplatz bei Sierksrade.

8. Kurstag – DeepSky

Am 8. Kurstag fand der Astrokurs aufgrund des schlechten Wetters wieder im Klassenraum der Stecknitz-Schule statt. Thema an diesem Tag waren die sog. DeepSky-Objekte, also alle Himmelsobjekte, die sich weit außerhalb unseres Sonnensystems befinden. Doch welche Arten davon gibt es überhaupt?

Wanderung der Sonne durch die Tierkreissternbilder

Der 6. & 7. Kurstag

Am 6. Kurstag standen zwei Sondervorträge von Joachim und Burkhardt auf dem Programm. Sie zeigten den Einstieg in die Astrofotografie mit einfachen Mitteln und wie man sich eine eigene Sternwarte in den Garten stellt! Am 7. Kurstag gab es wieder den berüchtigten Frontalunterricht mit leichten Avanchen an die gemeinsamen Wurzeln zur Astrologie…