Cookie-freie Webseite: Wir speichern keine Tracking-Daten auf Ihrem Computer!

8. Kurstag – DeepSky

Am 8. Kurstag fand der Astrokurs aufgrund des schlechten Wetters wieder im Klassenraum der Stecknitz-Schule statt. Thema an diesem Tag waren die sog. DeepSky-Objekte, also alle Himmelsobjekte, die sich weit außerhalb unseres Sonnensystems befinden. Doch welche Arten davon gibt es überhaupt?

DeepSky-Fotografie mit Spiegelreflexkamera & Stativ

Beobachter

VHS-Kurs ‚Astronomie‘: Gemeinsames Beobachten des Sternenhimmels

Am 7. Kurstag stand der Einstieg in die Deep-Sky-Fotografie mit der digitalen Spiegelreflexkamera im Vordergrund. Dabei beschäftigten wir uns hauptsächlich mit der speziellen Konfiguration und Grundausstattung an Geräten – kurz Setup genannt.

Bei der DeepSky- Fotografie werden Sterne, Sternhaufen, Gasnebel, Galaxien abgelichtet – kurzum alles, was sich weit ausserhalb unseres Sonnensystems im tiefen Raum – im Deep Sky – befindet. Von einigen hellen Sternen abgesehen haben wir es meistens mit sehr schwach leuchtenden Objekten zu tun, fast alle sind für das menschliche Auge unsichtbar.

(mehr …)

Frühsommerliche Exkursion

Messier 27 - Hantelnebel

Messier 27 – Hantelnebel

Die frühsommerlichen Nächte werden nun immer kürzer. Für DeepSky-Fotografen wird es wieder richtig eng, da eine astronomisch dunkle Nacht für die nächsten 3 Monate nicht mehr wirklich zu erwarten ist. Die Zeit, die einem zum Scopen zur Verfügung steht, ist auf 01:00 nachts plusminus 1.5 Stunden beschränkt. Da heisst es sich genau zu überlegen, was das gewünschte Zielobjekt sein soll. (mehr …)