Das adventliche Finale

Astro-Punsch-Stand

Astro-Punsch-Stand in Berkenthin zur Weihnachtsbaum-Einweihung

Am letzten Tag des VHS-Kurses waren nicht nur die Teilnehmer, sondern auch Gäste geladen. Gemeinsam blickten wir auf die Themen zurück, die uns während dieses Kurses beschäftigt hatten. Dass der Kurs für die Teilnehmer einen wirklichen Mehrwert bot, zeigte sich an den beeindruckenden Aufnahmen von Mond, Milchstraße und Sternhaufen, die von den Teilnehmern selbst angefertigt wurden.

Außerdem gab es etwas zu gewinnen: (mehr …)

Wie man Flats backt

BeobachterDer Weg zum perfekten Astrofoto ist mühselig. Und Masterflats sind der Schlüssel für gleichmäßig ausgeleuchtete Astrofotos. Mit ihnen ist es möglich, Abschattungs- und Verdunkelungseffekte, die aufgrund des Kameragehäuses, von Staubpartikeln und auch von der Objektiv-Geometrie verursacht werden, herauszurechnen.

(mehr …)

DeepSky-Fotografie mit Spiegelreflexkamera & Stativ

Beobachter

VHS-Kurs ‚Astronomie‘: Gemeinsames Beobachten des Sternenhimmels

Am 7. Kurstag stand der Einstieg in die Deep-Sky-Fotografie mit der digitalen Spiegelreflexkamera im Vordergrund. Dabei beschäftigten wir uns hauptsächlich mit der speziellen Konfiguration und Grundausstattung an Geräten – kurz Setup genannt.

Bei der DeepSky- Fotografie werden Sterne, Sternhaufen, Gasnebel, Galaxien abgelichtet – kurzum alles, was sich weit ausserhalb unseres Sonnensystems im tiefen Raum – im Deep Sky – befindet. Von einigen hellen Sternen abgesehen haben wir es meistens mit sehr schwach leuchtenden Objekten zu tun, fast alle sind für das menschliche Auge unsichtbar.

(mehr …)

VHS-Kurs 6. Tag: Neue Objekte für die Kamera

Milchstraße

Milchstraße im Schützen (Foto: Renata Wenz)

Am 6. Tag unseres Kurses trafen wir uns nach zwei Wochen Herbstferien wieder. Während dieser Zeit waren einige Kursteilnehmer ungemein aktiv und konnten, obwohl der Nachthimmel nur selten einen Blick in den Sternenhimmel gewährte, eindrucksvolle Bilder mit ihrer Kamera aufnehmen. Der Kurs scheint ja wirklich was zu bringen!

(mehr …)

Rund um den Mond

Vollmond

Vollmond

In diesen Vollmondnächten – kurz vor Halloween – werden sich gegen Mitternacht aus dem silbrigen Mondlicht wieder geheimnisvolle Schatten erheben: Es sind vermutlich die Teilnehmer des Berkenthiner Astronomiekurses mit ihren digitalen Kompakt- und Spiegelreflexkameras auf der Jagd nach dem besten Astrobild mit Mond.

Wir sehen ihn fast täglich, doch warum sehen in wir ihn ständig anders? Oder manchmal überhaupt nicht? Alle diese Fragen über unseren Erdtrabanten, den Mond, sollten während des fünften Kurstages geklärt werden.
(mehr …)