Vortrag ‚Astronomie‘ in Ratzeburg

Viele Menschen, die einmal abseits des Lichtsmogs der Städte mit einem Fernglas in das Sternenmeer der Milchstraße eingetaucht sind, erliegen der Faszination der Astronomie. Doch was kreist da alles über unseren Köpfen im unendlichen Weltraum? Dieser Vortrag soll dem Laien einen Überblick über die verschiedenen astronomischen Objekte geben, die man Weiterlesen…

Der Sternenhimmel im Mai 2020

Im Mai betritt eine neue Akteurin die Himmelsbühne. Zu den Abendstunden ist noch nicht viel von ihr zu sehen, wenn die letzten Wintersternbilder unter dem Westhorizont verschwinden und den Blick auf ferne Galaxien gerichtet ist. Sie erwacht erst in der zweiten Nachthälfte zum Leben; doch dann mit voller Pracht…

Messier 53

Messier Marathon Mission Completed

Am 26. März war es endlich soweit. Das letzte mir fehlende Messier-Objekt – der Kugelsternhaufen M53 im Sternbild Haar der Berenike – war im Kasten. Was im Jahre 2017 als sponate Challenge begann, sollte doch fast drei Jahre dauern, bis ich alle Messierobjekte fotografisch erfasst hatte.

Der Sternenhimmel im November 2019

Der Herbst hat am Sternenhimmel endgültig Einzug gehalten. Das Sommerdreieck, bestehend aus den hell leuchtenden Sternen Deneb, Wega und Altair, ist nur noch am Abend am Westhimmel zu beobachten. Es wird ersetzt durch das Herbstviereck im östlichen Teil des Himmels. Dieses besteht aus den Sternen Alpheratz, Scheat, Markab und Algenib, welche den Rumpf des Sternbilds Pegasus markieren.

Südlicher Himmelsausschnitt - Juni 2019

Der Sternenhimmel im Juni 2019

Die Mittsommernacht steht vor der Tür – und damit der astronomische Sommerbeginn. Für die Astronomen unter uns bieten die hellen, kurzen Nächte für die Beobachtung des Sternenhimmels ein nur etwa 2 Stunden schmales Zeitfenster. Diffuse Nebel sind nun immer schwieriger zu beobachten bzw. mit Langzeitbelichtungen abzubilden. Doch es gibt eine Weiterlesen…