VHS-Kurs: Tag 2

VHS-Gruppe 2014-I
VHS-Berkenthin ‘Astronomie’

Am 2. Tag unseres VHS-Kurses stiegen wir nun richtig ein in die Materie der Amateur-Astronomie.

Zu Anfang wurde das Albireo-Programm gestartet, um damit den Sternenhimmel des Septembers zu besprechen. Hierbei wurde insbesondere auf die momentane Himmelsposition des Sommerdreiecks und auf die ‘neuen’ Herbststernbilder hingewiesen.

Das Sternbild der Woche

Anschließend wurde das Sternbild der Woche gekürt: Zunächst wurde es an der Tafel skizziert, ohne jedoch die Sterne miteinander zu verbinden: Die Teilnehmer sollten raten, um welches Sternbild es sich handelt – und sie ließen sich nicht beirren: Mit Mehrheit schlossen sie auf den Pegasus. Zu diesem Sternbild wurden die Hauptsterne erklärt, ihre Eigennamen, Benennung, Entfernung und scheinbare Helligkeit.

Stephans Quinett
Ein Galaxienensemble: Stephans Quintett, etwa 300 Millionen Lichtjahre entfernt mit (NGC7331), rechts oben die mit 60 Millionen Lichtjahre im Vordergrund stehende NGC 7320.

Ebenso wurde gezeigt, wo sich die interessantesten astronomischen Objekte des Pegasus aufhalten, etwa der Kugelsternhaufen M15 oder die Galaxiengruppe und Besonderheit von Stephans Quintett (obwohl man dort sechs erkennen kann).

Schließlich wurde erklärt, wie man dieses Sternbild als Wegweiser zu den Planeten Uranus und Neptun benutzen kann, die momentan in den benachbarten Sternbildern Fische und Wassermann stehen und i.a. freiäugig nicht auszumachen sind.

 

Die neue Anschaffung!

Doch das Beste kam zum Schluss – eine neue Anschaffung für den VHS-Kurs: Die Polarie der Firma Vixen.

Starstracking Setup
Fotostativ mit Polarie und Kamera auf Kugelkopf-Adapter

Aufbau und Ausrichtung des Startrackers und das Arbeiten mit der Kamera wurden ausführlich erklärt und Tipps und Tricks zu Brennweiten und Belichtungszeiten gegeben. Es ist jedem Kursteilnehmer gestattet, sich diesen Startracker für eine Woche auszuleihen!

Zuletzt noch einmal der Link auf den Kugelkopf, den ich für das Arbeiten mit der Polarie verwende:

Vixen Kugelkopf PHD Polarie

Und nun wünsche ich allen Teilnehmern viel Spass beim Tracken!