Aktueller Sternenhimmel

Sternenhimmel im September 2018

Sternenhimmel am 15. September 2018 gegen 23:00 MESZ –  Albireo V.0.9.6

Der Sommer neigt sich langsam seinem Ende zu. Die Nächte werden wieder richtig dunkel und dauern auch etwas länger. Auch das dem Astronom bekannte Sommerdreieck, bestehend aus den hellen Sternen Deneb, Wega und Altair ist zur Standardbeobachtungszeit um 23:00 Uhr MESZ bereits auf die Westhälfte des abendlichen Himmels gewandert.

(mehr …)

Aktueller Sternenhimmel

Der Sternenhimmel im November 2017

Sternenhimmel im November 2017

Sternenhimmel im November 2017 – Albireo V.0.9.6

Der Sternenhimmel im November 2017 zeigt gegen 22:00 Uhr zu unserer Standardbeobachtungszeit gigantische Riesensterne und ferne Galaxiengruppen.

Das Sternbild des Pegasus, das Quadrat des Herbstvierecks und Ausgangpunkt unserer Himmelswanderung, ist bereits auf die westliche Himmelshälfte gerückt. Im Meridian stehend, dem Höchststand im Süden, erreichen zu dieser Zeit die Sternbilder Cetus (der Walfisch), Fische, Widder und die schöne Prinzessin Andromeda.
(mehr …)

Aktueller Sternenhimmel

Sternenhimmel im Oktober 2017

Sternenhimmel im Oktober 2017

Sternenhimmel im Oktober 2017

Der Sternenhimmel im Oktober zeigt gegen 22:00 Uhr Standardbeobachtungszeit die Pracht der Milchstraße, unserer Heimatgalaxie, die sich nun von Nordost nach Südwest quer über den Nachthimmel erstreckt sowie viele weitere nahe und fernere Galaxien.
Die berühmtesten Sterneninseln sind der etwa 2.5 Millionen Lichtjahre entfernte Andromedanebel und der Dreiecksnebel. Neben den prominenteren Vertreterm befinden sich jedoch noch viele andere Galaxien in den Herbststernbilderm Andromeda, Dreieck und Pegasus.

(mehr …)

Aktueller Sternenhimmel

Sternenhimmel im November 2015

Sternenhimmel im Novemer gegen 22:00

Sternenhimmel im November gegen 22:00

Halloween ist ja deshalb so schön gruselig, weil es im November am frühen Abend bereits schon dunkel wird und viele Zeitgenossen sich dann besonders gern erschrecken lassen. Bereits gegen 16:30 geht die Sonne unter, um halb sieben ist auch die astronomische Dämmerung vorbei und es zeigt sich der Nachthimmel mit allen seinen Geistern, Göttern und Sagengestalten.

Spielen die Wetterbedingungen mit, kann man während der gesamten Nacht in den Monaten November bis Januar ein umfangreiches Spektrum an Sternbildern beobachten – vorausgesetzt, es wird für den ausharrenden Beobachter nicht arg zu kalt. (mehr …)

VHS-2015-II

VHS-Kurs: Tag 2

VHS-Gruppe 2014-I

VHS-Berkenthin ‚Astronomie‘

Am 2. Tag unseres VHS-Kurses stiegen wir nun richtig ein in die Materie der Amateur-Astronomie.

Zu Anfang wurde das Albireo-Programm gestartet, um damit den Sternenhimmel des Septembers zu besprechen. Hierbei wurde insbesondere auf die momentane Himmelsposition des Sommerdreiecks und auf die ’neuen‘ Herbststernbilder hingewiesen.

(mehr …)