Sternenhimmel im August 2019 - Südliche Blickrichtung
Blick nach Süden am 15. August 2019 um 23:00 Uhr MESZ

Der Spätsommer bietet Amateurastronomen viele Annehmlichkeiten. Zum einen ist es auch nachts noch warm genug, ohne dass man sich die Füße abfriert. So hält man es lange unter dem Sternenhimmel aus – möglichst in Gesellschaft mit anderen Astro-Freunden! Zum Anderen beginnen die Nächt wieder spürbar länger zu werden, so dass die Himmelsqualität für Deep-Sky- Beobachtungen sich kontinuierlich verbessert. Trotzdem können noch am Nordhorizont zur mitternächtlichen Stunde Leuchtende Nachtwolken (NLCs) bis in die erste Monatshälfte hinein beobachtet werden. Nicht zur übersehen sind im August auch die vielen Sternschnuppen der Perseiden.

Eine besondere Himmelsaufführung findet immer im August am Südhimmel statt. Hier steht die Sommermilchstraße mit den prägenden Sternbildern Skorpion, Schlangenträger und Schütze. Hier liegt das Zentrum unserer Milchstraße. In dieser Himmelsregion tummeln sich viele farbenfrohe, gut strukturierte galaktische Objekte wie Gasnebel, offene Sternhaufen und Kugelsternhaufen. Besonders zu erwähnen sind die galaktischen Nebel M20 (Trifidnebel), M8 (Lagunennebel), Sternhaufen M23, die Kugelsternhaufen M22 im Sternbild Schütze oder die vielen Kugelsternhaufen im Schlangensträger und im Skorpion.

Lagunennebel Messier 8
Lagunennebel – Messier 8 im Sternbild Schütze. Entfernung: 5200 Lichtjahre.

Planeten

Immer noch dominieren die Riesenplaneten Jupiter und Saturn den südlichen Nachthimmel. Während Jupiter seine Sichtbarkeit in der 2. Nachthälfte bereits stark eingeschränkt hat, ist Saturn auch im August sehr gut zu beobachten – auch wenn er im Sternbild Schütze recht tief über dem Südhorizont hängt.
Aber auch Neptun und Uranus verbessern ihre Sichtbarkeitszeiten deutlich. Um 23:00 MESZ steht Neptun südöstlich zwischen dem Wassermann und den Fischen, während Uranus soeben den Horizontdunst im Osten überwunden hat.

Von den inneren Planeten hat man frühmorgens zur Monatsmitte die Chance, den sonneninnersten Planeten Merkur in der Morgendämmerung zu erhaschen – kurz bevor er von der Sonne im Dunst des Osthorizontes überstrahlt wird.
Venus und Mars hingegen sind im August 2019 nicht am Abend- und Nachthimmel vertreten; sie stehen zur Mittagszeit zusammen mit der Sonne am Himmel und sind somit unbeobachtbar.

Kometen

Oberhalb der Plejaden und unterhalb des Sternbilds Perseus ist in der 2. Nachthälfte der Komet 168P/Hergenrother beobachtbar. Er weist voraussichtlich eine Magnitude von ca. 13.3 auf und ist somit ein reines Fernrohrobjekt bzw. fotografisch abbildbar.
Ein weiterer Komet hält sich in der gleichen Himmelsregion auf. Es ist C/2018 N2 ASASSN; er befindet sich südlich des Widders und oberhalb des Cetus-Kopfes. Er wird eine scheinbare Helligkeit von ca. 13.21 erreichen.
Im Sternbild Stier hält sich Komet C/2017 T2 (PANSTARRS) auf. Er befindet sich zur Monatsmitte zwischen den Sternen Aldebaran und Al Nath – ganz in der Nähe zum berühmten Krebsnebel.

Meteoritenschauer

Der August ist ein bekannter Sternschnuppenmonat. Dominierend ist der Strom der Perseiden, dessen Meteore dem Sternbild Perseus zu entspringen scheinen. Es ist mit bis zu 100 Meteoren pro Stunde zu rechnen. Das Maximum fällt auf die Nacht vom 12. auf den 13. August.
Aber auch aus dem Schwan scheinen Meteore zur strömen. Sie gehören dem Meteoritenschauer der Kappa-Cygniden an. Ihre Häufigkeit liegt bei ca. 5 Meteoren pro Stunde.
Mit ca. 10 Meteoren pro Stunde können im August auch die Cepheiden um den 18. August mit scheinbarem Ausrahlungspunkt im Sternbild Kepheus beobachtet werden.
Ein relativ schwacher Strom sind ie sog. Alpha-Aurigiden; sie enspringen in der 2. Nachthälfte dem Sternbild Fuhrmann.

Sonne & Mond

Sonnenaufgang ist am 15. August gegen 06:00 Uhr MESZ; Sonnenuntergang gegen 20:50 Uhr. Die Sonne befindet sich nun zwischen den Sternbildern Krebs und Löwe; der Sonnenmeridian durchläuft der Sternbilder Großer Bär, Jagdhunde, Krebs und Wasserschlange.

Vollmond ist am Donnerstag, den 15. August im Sternbild Steinbock. Als Besonderheit besitzt der August 2019 zwei Neumonde. Der 1. Neumond erfolgt am Donnerstag, den 1. August im Sternbild Krebs, der 2. Neumond am Freitag, den 30. August im Sternbild Löwe.