M45-Plejaden
Foto: Offener Sternhaufen M45 – Plejaden – im Sternbild Stier mit vordergründigem Reflexionsnebel


Am 5. Dezember fand der letzte Kurstag des Herbst/Wintersemesters des Astronomiekurses der VHS Berkenthin statt. Auch Gäste waren diesmal erschienen, die einmal in diese Veranstaltung hineinschnuppern wollten.

Rückblick

Am diesem Abend wurden alle wichtigen Themen der zurückliegenden Kurstage angesprochen: Von den Teleskoptypen und deren Aufbau, Teleskopmontierungen und -Kennzahlen. Auch der Ausflug in die Astrofotografie mit Kamera, Startracker und Stativ worde noch einmal beleuchtet.
Und schließlich der Ausflug in unser Sonnensystem und wie wir dessen Mitglieder bei uns am Himmel wahrnehmen – insbesondere in ihren Stellungen der Opposition und Konjuktion.

Astro-Events

Nach der Rückschau gab es noch einen Ausblick auf die kommenden astronomischen Ereignisse in diesem Dezember als da wären:

02. Dezember – Planet Venus im größten Glanz.
04. Dezember – Morgendliche Mondsichel bei der Venus
07. Dezember – Am Abend Mars passiert Neptun in geringstem Abstand
14. Dezember – Mond neben Mars am Abend
15. Dezember – Weihnachtskomet 46P/Wirtanen im Goldenen Tor der Ekliptik (zwischen den Plejaden und Hyaden im Sternbild Stier)
06. – 16. Dezember – Ergiebiger Meteorenstrom der Geminiden im Sternbild Zwillinge; Maximum in der Nacht vom 13. auf den 14. Ca. 120 Meteore / h
16. – 25. Dezember – Meteorenstrom der Ursiden im Kleinen Bären

Sternbild des Monats

Danach war noch ein wenig Zeit für die obligatorischen Weihnachtsplätzchen, den Kursrückblick-Slideshow und das Sternbild des Monats: Dieses Mal war es der Stier, der zu dieser Zeit mit seinem roten Hauptstern Aldebaran bereits gegen 20:00 Uhr schon weit über den Osthorizont ragt. Auch die interessantesten interstellaren Objekte dieses auffälligen Tierkreis-Sternbildes wurden besprochen: Der Krebsnebel M1 und die offenen Sternhaufen der Hyaden und Plejaden (M45).

Krebsnebel
Krebsnebel (M1) im Sternbild Stier, ein Supernova-Überrest. Entfernung: 6300 Lichtjahre.

Ich hoffe, dass allen Kursteilnehmern diese Einführung in die Astronomie & Astrofotografie gefallen hat und hoffe auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr im Januar 2019!

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für Eure Aufmerksamkeit, eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.